user_mobilelogo
-

Ridgebacks von Kienaden

 

Und so läuft`s...

das Kennenlernen

Sie und Ihr Hundefreund kommen zu meiner gewohnten Runde mit, vorzugsweise ist es ein Donnerstag oder Freitag ca. 16Uhr.

Ich mache es abhängig von der aktuellen Belegung. In Ferienzeiten ist es oftmals nicht möglich, da ich mich voll und ganz auf meine Gäste konzentrieren muss.

Leider ist es am Sonntag nicht möglich, da konzentriere ich mich auf meine Familie und eventuelle Gäste.

 

das Bringen und Abholen, gerade "Urlaubsgäste / Ersttäter" ...

Das Thema "Bringen" ist eine überaus sensible Sache.

Ich kann Sie wirklich absolut verstehen, dass es beim ersten Mal nicht einfach ist....

Das Loslassen ist ein sehr nahegehender Moment. Dennoch habe ich aus meinen bisherigen Erfahungswerten beschlossen, es sehr kurz und knapp zu halten. Zum einen kann ich meine Hundegruppe nicht mal schnell eine halbe Stunde oder gar Stunde unbeaufsichtigt lassen. Zum anderen kann ich eine Hundezusammenführung ohne dem anwesenden Besitzer viel besser handeln. Die Reaktion auf fremde Hunde ist eine ganz andere, wenn der Bezugsmensch nicht dahinter steht.

So erfolgt Ihre Verabschiedung bereits vor dem Gründstück. Ich halte umgehend Kontakt zu Ihnen per WhatsApp und das während dem gesamten Aufenthalt!

Bestenfalls sind die Formalitäten bereits im Voraus über Mail, Fax und Überweisung getätigt worden. Andernfalls nehme ich auch hier nur die Papiere entgegen und sehe sie mir zu einem späteren Zeitpunkt durch.

 

Beim Abholen halte ich es ähnlich. Natürlich verstehe ich auch hier wiederum, dass Sie sich große und ausfühliche Berichte über den gesamten Aufenthalt wünschen würden.

Auch hier muss ich betonen, dass ich die restliche Truppe nicht unbeaufsichtigt lassen kann. Im großen und ganzen erfolgen laufende Berichte über WhatsApp und Telefon.

Gerne können wir auf diesem Wege weiter die Verbindung halten, gerade falls Ihnen bestimmte Fragen aufkommen.

 

 

 

 

Heute 0 : Gestern 8 : Besucher: 4259